Startseite » > Enzersfeld » 

02.02.2018

Maria Lichtmess - Hl. Messe mit Kerzenweihe


Hl. Messe zu Maria Lichtmess am 2. Februar 2018 um 18.30 Uhr in der Filialkirche Königsbrunn.

40 Tage nach dem Weihnachtstag wird das Fest der "Darstellung des Herrn" gefeiert.

Der Name Lichtmess erklärt sich daraus, dass die Kerzen für das kommende Jahr geweiht werden, die mit nach Hause genommenen Kerzen werden beim Gebet angezündet.

Das Licht symbolisiert Christus, die Lichtsymbolik leitet sich direkt aus dem Bericht bei Lukas her:

Als die Eltern das Jesuskind in den Tempel bringen, kommt es zur Begegnung mit dem greisen Propheten Simeon und der 84-jährigen Witwe Hannah, die schon viele Jahre ihren Dienst an diesem heiligen Ort versehen hat. 
Simeon wartet mit Geduld und Sehnsucht, gesetzestreu und gottesfürchtig auf die Ankunft des Messias. Er hat die Gabe und Fähigkeit, in der ärmlichen Familie das Besondere, den Besonderen zu sehen. Simeon preist Jesus als das Licht der Welt, „ein Licht, das die Heiden erleuchtet und Herrlichkeit für sein Volk Israel.“

Seine Worte wurden von der Kirche in ein Gebet aufgenommen, das vor Einbruch der Nacht in Klöstern, Ordensgemeinschaften und verschiedenen Gemeinden gebetet wird (die Komplet).

„Nun lässt du Herr, deinen Knecht, wie du gesagt hast, in Frieden scheiden. Denn meine Augen haben das Heil gesehen, das du vor allen Völkern bereitet hast, ein Licht, das die Heiden erleuchtet, und Herrlichkeit für dein Volk Israel.“ Lk, 2, 29 - 32




Seite drucken

Beichten

Stammersdorf: Jeden Freitag 18.00

Klein-Engersdorf: Jeden 1. Freitag im Monat (P. Richard)
Winter 17:00-18.00 Sommer 18:00-19.00

Enzersfeld: Jeden Samstag nach der Abendmesse (P. Sebastian)

Schottenfeld: Gegen Anmeldung im Pfarrhof (P. Johannes)

Wer hat heute Namenstag?

heilige.de
heiligenlexikon.de